Sitzungstelegramm 02.03.2017


In der öffentlichen Sitzung des Verbandsgemeinderates der Verbandsgemeinde Dierdorf wurde am 02.03.2017 unter Vorsitz von Herrn Bürgermeister Horst Rasbach folgendes beraten und beschlossen:

Zunächst stellte der Rat der Verbandsgemeinde Dierdorf den geprüften Jahresabschluss 2015 fest und erteilte dem Bürgermeister und den Beigeordneten der Verbandsgemeinde Dierdorf für das Haushaltsjahr 2015 Entlastung.

Danach beschloss der Verbandsgemeinderat, der Bestellung von Frau Marion Hoffmann, Isenburg, als Mitglied im Seniorenbeirat der Verbandsgemeinde Dierdorf zuzustimmen.

Im weiteren Verlauf der Sitzung ermächtigte der Rat der Verbandsgemeinde Dierdorf den Bürgermeister mit den Beigeordneten zur Auftragsvergabe der vorstehenden Arbeiten an der Gutenberg-Schule Dierdorf und der Hermann-Gmeiner-Schule Maischeid, damit deren Durchführung in den Schulferien gewährleistet werden kann. Der Verbandsgemeinderat wird in seiner nächsten Sitzung über das Ergebnis unterrichtet.

Weiterhin fasste der Verbandsgemeinderat den Beschluss, dass die für Projekte der Lokalen Aktionsgruppe Raiffeisen-Region eingestellten Haushaltsmittel/ Jahr für die Förderperiode 2014 – 2020 ohne weitere Einbeziehung des Gremiums verwendet werden können.

In der nichtöffentlichen Sitzung beschloss der Verbandsgemeinderat den Betrieb der Energie GmbH gemeinsam mit den Stadtwerken Neuwied fortzusetzen. Die SWN übernehmen als Mehrheitsgesellschafter 51 v. H. der Gesellschafteranteile.

Verbandsgemeindeverwaltung Dierdorf
Dierdorf, 10.03.2017

Horst Rasbach
Bürgermeister

Imagefilm d. Verbandsgemeinde

Zum Film kommen Sie durch Klicken auf das Wappen