Städtepartnerschaft mit der polnischen Stadt Krotoszyn

Über Krotoszyn

Krotoszyn hat insgesamt 40.795 Einwohner, davon wohnen 29.480 in der Stadt selbst. Die Gesamtfläche der Gemeinde beträgt 256 Quadratkilometer. Krotoszyn ist eine der wirtschaftlich stärker entwickelten Gemeinden der Region.

2001 bekam die Stadt die Ehrenfahne des Europarates sowie 2002 erhielt sie die höchste Auszeichnung des Großpolnischen Wirtschaftsrates als „die Stadt mit der am besten entwickelten Informatik“.


Partnerschaft

Kreisel KrotoszynZwischen dem Martin- Butzer-Gymnasium Dierdorf und dem Lyzeum Hugo Kollataja in Krotoszyn herrschte schon lange eine enge Verbindung, die 1990 zu einer offiziellen Schulpartnerschaft führte. Diese Partnerschaft wurde verstärkt indem die Verbandsgemeinde Dierdorf und die Stadt Krotoszyn am 06. September 1997 in Krotoszyn und am 27. September 1997 in Dierdorf eine Kommunalpartnerschaft besiegelten. 

Bild "Krotoszanie" 2011Beide Partnerschaften haben zum Ziel, zwischen der Bevölkerung der beteiligten Gemeinden gegenseitiges Verstehen und freundschaftliche Beziehungen zu entwickeln und zu festigen, was bisher er folgreich gelungen ist.

Die Verbandsgemeinde Dierdorf wird dabei von dem im Januar 2000 gegründeten Verein Freundeskreis Dierdorf-Krotoszyn mit großem Engagement unterstützt.


Bildungsprojekt Comenius-Regio-Projekt


Homepage des ⇒ Freundeskreis Dierdorf-Krotoszyn

 

Videobeitrag zum 15-jährigen Bestehen des Freundeskreises Dierdorf-Krotoszyn

Diese Datei kann auf Ihrem Rechner leider nicht abgespielt werden. Sie haben aber die Möglichkeit die Datei auf Ihren Rechner herunterzuladen:

Imagefilm d. Verbandsgemeinde

Zum Film kommen Sie durch Klicken auf das Wappen