Sitzungstelegramm 10.02.2015

 

                           Sitzungstelegramm

 

In der öffentlichen Sitzung des Gemeinderates der Ortsgemeinde Isenburg wurde am 10. 02. 2015 unter Vorsitz von Ortsbürgermeister Detlef Mohr Folgendes verhandelt und beschlossen:

Der § 3 Absatz 3 der Hauptsatzung der Ortsgemeinde Isenburg soll - durch eine zwischenzeitlich vollzogene Rechtsänderung im BauGB - die Formulierung geändert und angepasst werden.

Der Satzung der Ortsgemeinde Isenburg über die Erhebung von Hundesteuer wird geändert.

Der Gaskonzessionsvertrag über die Dauer von 20 Jahren wird an der Firma Energieversorgung Mittelrhein AG (EVM) vergeben.

Die bestehenden Stromlieferverträge mit Firma EVM, die bis zum 31.12.2015 laufen, werden gekündigt. Der Ortsgemeinde Isenburg wird an der Bündelausschreibung im Westerwaldkreis zur Deckung des Strombedarfs durch die Verbandsgemeindeverwaltung Montabaur teilnehmen. Es soll Normalstrom bezogen werden.

Der Auftrag über Reparatur (Austausch Motivglas) am Friedhofsfenster wird an die günstigst bietende Fa. Glaswelt aus Dachsenhausen zu einem Angebotspreis von rund 3000 Euro brutto vergeben.

Isenburg den, 02.10.2014

(Detlef Mohr)
Ortsbürgermeister

Imagefilm d. Verbandsgemeinde

Zum Film kommen Sie durch Klicken auf das Wappen